Orchideen für die Preisträger - Blumenschmuck 2011

Zum ersten Mal fand der Bumenschmuckabschluss in Kleiningersheim an einem Sonntagnachmittag statt. Trotz des neuen Termins kamen die Besucher zahlreich.

Bevor es um die Blumenpracht ging, bot beim Abschlussabend in Kleiningersheim die Theatergruppe "s"ensemble" Unterhaltsames in schwäbischer Mundart. Zuvor hatte die Vorsitzende Hilde Grabenstein die Anwesenden begrüßt, und der Bürgermeister und Kreisvorsitzende des Verbands für Obstbau, Garten und Landschaft, Volker Godel, hatte ein Grußwort gesprochen.

Danach durften sich die ersten Preisträger über eine Orchidee mit Übertopf freuen. Ausgezeichnet wurden: Irmgard Schaaf, Familie Bruno Deißer, Familie Gottlob Kütterer, Familie Günter Geiger, Malwine Schleicher, Familie Sockele, Familie Wolfgang Kek, Familie Erich Hackl, Familie Dieter Watzlawski, Familie Gerhard Schroth, Familie Karl Fink, Familie Karl Metsch, Familie Davor Matijasevic, Familie Otto Jooß, Jutta Volk, Lydia Leibrecht und Familie Rolf Eckert.

Insgesamt zeichnete der Obst- und Gartenbauverein Kleiningersheim in fünf Kategorien und drei Preisgruppen etwa 70 Familien beziehungsweise Einzelpersonen aus. Eine Kommission mit Heidrun Blum, Gunter und Sabine Nägele, Claudia Rauschmaier, Simone und Hilde Grabenstein hatte in drei Rundgängen die Blumenpracht der 430 Haushalte bewertet.

Nach der Feststellung des Obst- und Gartenbauvereins war das Gartenjahr 2011 für Blumen- und Gartenfreunde nicht einfach: Im Frühling war es schön, aber auch sehr warm und trocken, der Sommer leider dafür kühl und nass, zum Ausgleich war der Herbst herrlich, wenn auch trocken.

Drucken E-Mail

© 1952-2021 Obst- und Gartenbauverein Kleiningersheim e.V.
Cookies erleichtern Ihnen die Benutzung dieser Webseiten. Wenn Sie nicht mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Cookies ablehnen"